Was um alles in der Welt ist eine Prämie?

Sei es, um die monatlichen Gebühren Deines Providers zu decken, die Urlaubskasse aufzufrischen oder ein regelmäßiges Einkommen mit Hilfe Deiner Webseite zu erzielen: Es gibt viele Gründe dafür, mit der eigenen Webseite und dem Amazon.de-Partnerprogramm Geld zu verdienen. Prämien sind dabei ein fester Bestandteil der Werbekostenerstattungen, die Du als Amazon-Partner verdienen kannst.

Das Prinzip der Werbekostenerstattung funktioniert wie folgt: Du bewirbst zum jeweiligen Thema Deiner Webseite passende Amazon Produkte mit Hilfe von Partnerlinks, welche Du in Deine Webseite integrierst. Sobald ein Besucher der Webseite über einen Deiner Partnerlinks zu Amazon.de gelangt und hier einen Kauf tätigt, erhältst Du, je nach Produktkategorie eine Werbekostenerstattung von bis zu 12 %. Die genaue Verteilung nach Produktkategorie findest Du hier.

Als Ergänzung zu den eben erwähnten Werbekostenerstattungsraten nach Produktkategorie, gibt es durch Prämien auch die Möglichkeit eine feste Werbekostenerstattung zu verdienen. Hierbei sind die Prämien nicht auf das Bewerben von Produkten ausgerichtet, sondern werden für das Bewerben von Amazon.de Diensten wie Prime, Audible oder Music Unlimited gezahlt. Hierbei erhältst Du bereits eine feste Werbekostenerstattung, sobald ein Besucher Deiner Webseite eine kostenlose Testmitgliedschaft oder ein Probeabo eines Amazon Dienstes abgeschlossen hat.

Das Bewerben der Amazon Dienste erfolgt genauso einfach, wie das Bewerben von Produkten – nämlich indem Du einen entsprechenden Partnerlink oder Banner in Deine bestehende Webseite integrierst. Nutze hierzu wie gewohnt einfach unser SiteStripe Tool oder auch einen bereits bestehenden Banner aus dem Amazon.de PartnerNet, welcher sogar automatisch Deine Partner-ID enthält.

prime-DE

Gelangt nun ein Webseitenbesucher über Deinen Partnerlink zu Amazon.de und schließt dort eine Test-Mitgliedschaft bzw. eine feste Mitgliedschaft für einen Amazon Dienst ab, so erhältst Du hierfür eine Prämie bzw. feste Werbekostenerstattung:

  • Amazon Prime: 3 € je vermittelter Test-Mitgliedschaft
  • Amazon Audible: 5 € je vermitteltem Probeabo und 15 € je Abo + 0,50 € für jedes verkaufte Hörbuch
  • Music Unlimited: 4,50 € je vermittelter Probemitgliedschaft

Aber nicht nur für Dich selbst ist das Bewerben von Vorteil, sondern auch für den Besucher Deiner Webseite liegen die Vorteile klar auf der Hand. Folgende Vorteile bieten die Dienste:

Amazon Prime

  • 30 Tage kostenlos testen (bei der Test-Mitgliedschaft), danach 69 € im Jahr
  • Unbegrenzter kostenloser Premiumversand für Millionen von Artikeln
  • Unbegrenztes Streaming von Filmen und Serienepisoden
  • Kostenloses Ausleihen von eBooks
  • Keine Versandkosten für Prime-Artikel unter 29 EUR
  • Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos über Amazon Cloud Drive

Amazon Audible

  • 30 Tage kostenlos testen (im Probeabo), danach 9,95 € im Monat
  • Auswahl von Hörbüchern/Hörspielen aus über 200.000 Titeln
  • Download des Hörbuches direkt auf ein Smartphone, Tablet oder den Computer
  • Überall und jederzeit verfügbar
  • Nahtloser Wechsel bei über 80.000 Kindle eBook Titeln zwischen dem Buch und dem Hörbuch
  • Alle Hörbücher in der Audible Bibliothek gehören dem Nutzer und können jederzeit gehört werden. Auch wenn Du das Abo gekündigt wird.
  • 1 Hörbuch nach Wahl pro Monat
  • Jederzeit auch offline verfügbar mit der App für Smartphone und Tablets
  • Unbegrenzt und ohne Werbung

Amazon Music Unlimited

  • 30 Tage kostenlos testen (in der Probemitgliedschaft), danach 9,99 €/Monat oder 7,99 € für Prime Mitglieder
  • Riesige Auswahl von mehr als 40 Millionen Songs
  • Persönliche Empfehlungen für Neuerscheinungen, Künstler, Playlists und Radiosender
  • Offline verfügbar mit der App für Smartphone und Tablets
  • Unbegrenzt und ohne Werbung

Für welche Webseiten lohnt sich das Bewerben von Amazon Diensten?

Die von Amazon angebotenen Dienste lassen sich auf vielfältige Art und Weise in Deine Webseite integrieren, ohne dass Du hierfür eine inhaltliche oder designtechnische Veränderung an Deiner bestehenden Webseite vornehmen musst. Auf nahezu jeder Webseite lässt sich ein Banner für das Bewerben von Amazon Prime platzieren, da dieser Dienst keine spezielle Produktkategorie oder thematischer Ausrichtung bedarf. Hier wird im Schwerpunkt mit kostenloser Lieferung, sowie kostenlosen Video- und Musikstreaming-Inhalten geworben.

Prime spricht damit eine extrem breite Zielgruppe an. Achte jedoch darauf, dass Du das Werbemittel für den Amazon Dienst nicht derart integrierst, dass es sich im Hauptkonversion Weg für die Bewerbung von Produkten befindet. Wir empfehlen eine Platzierung in einer Sidebar der Seite, so dass hier auch deutlich wird, dass Deine Website weiterhin für ein spezielles Thema steht und der Amazon Dienst nur eine Ergänzung darstellt.

Darüber hinaus ist es natürlich stets von Bedeutung, dass der Inhalt Deiner Webseite zum jeweils angebotenen Amazon Dienst passt. So kannst Du z.B. bei einem Blog zu Filmrezensionen nicht nur die passende Blue-ray und einen geeigneten Player bewerben, sondern ebenfalls einen Amazon Video Prime Banner integrieren.

Solltest Du Produkte unter einem Warenwert von 29 € bewerben, empfiehlt sich auch hier durchaus ein Prime Banner mit dem Verweis auf eine kostenfreie Lieferung für alle Prime Produkte der Amazon.de Shopseite. Weise in diesem Zusammenhang auf den einfachen Abschluß einer Test Mitgliedschaft hin.

Ein anderes Beispiel ist das Bewerben von Amazon Music Unlimited auf einer Webseite, die das Thema Bluetooth Lautsprecher oder Hifi Komponenten behandelt. Hier macht die Platzierung ebenfalls durchaus Sinn, denn Besucher dieser Webseite hören gerne Musik und nutzen vielleicht noch kein Angebot eines passenden Musik-Streaming Anbieters.

Audible passt genauso für eine Webseite, auf der Du Dich mit Büchern beschäftigst, kann aber auch z.B. für Webseiten zum Thema Kopfhörer oder MP3 Player beworben werden. Und warum sollte man Audible nicht auch auf eine Webseite mit Kinderspielzeugen oder Kleidung anbieten? Denn auch für die Allerkleinsten hat Amazon Audible zahlreiche Kinderhörspiele im Angebot.

Prämien Berichte

Tipp: Ein guter Anhaltspunkt sind hier auch stets die vermittelten Dienste, die Du für Deine Webseite im Werbekostenerstattungs-Bericht des PartnerNet findest. Hierüber lassen sich ganz einfach bislang unbekannte Zielgruppen identifizieren, da dieser Personenkreis nach dem Besuch Deiner Webseite ein Probeabo abgeschlossen hat, ohne das Du dafür explizit geworben hast.

Wirst Du auf Deiner Webseite aktiv, implementierst einen Link, Banner oder schreibst einen Artikel in dem Du passend einen Amazon Dienst mit einem Textlink erwähnst, kann sich dies definitiv auszahlen.

Praxisbeispiele für das Bewerben von Amazon Diensten

Amazon Dienste kannst Du auf einer Vielzahl von Webseiten bewerben. Hierzu einige Beispiele, die Du in der Praxis umsetzen kannst.

1. Betreibst Du einen Blog in dem Du verschiedene Nähtechniken und Outfits Deinen Lesern vorstellst, oder bist Du im Modellbau aktiv und nennst eine Webseite Dein Eigen, auf der Du Arbeitstechniken und selbstkreierte Bausätze vorstellst?

Erwähne einfach in einem Deiner Artikel die Vorteile von Amazon Prime in Bezug auf eine kostenlose und schnelle Lieferung für günstige Prime Artikel. Hierzu zählen in diesem Beispiel Nähzubehör, Knöpfe, Stoffe usw. oder auch für Dekoartikel und Ersatzteile für den Modellbau. Mit einem gut platziertem Amazon Prime Banner kannst Du den Amazon Dienst bewerben.

Du hörst während des Nähens oder beim Bauen eines Modells gerne aktuelle Musik oder ein Hörbuch? Dann lass Deine Leser wissen, welche Musik Du bevorzugst und bei welchem Hörbuch man Deiner Meinung nach besonders gute Modelle bauen kann. Platziere nach Möglichkeit einen Textlink für Amazon Unlimited oder Banner für Audible, um Deine Leser auf den entsprechenden Amazon Dienst aufmerksam zu machen.

2. Du gibst auf Deiner Webseite Tipps und Hilfestellungen rund um das Thema Fotografie oder betreibst einen Reiseblog?

Dann schreibe doch einen Artikel, in dem Du die Problemstellung der Datensicherung Deiner Bilder auf Reisen oder nach der Reise erläuterst. Als Prime Mitglied erhältst Du nämlich unbegrenzten und kostenlosen Speicherplatz für Deine Fotos. Platziere dann in diesem Artikel das passende Banner oder einen Textlink z.B. mit dem SiteStripe Tool, um Prime zu bewerben.

3. Du betreibst einen Reiseblog und vertreibst Dir auf langen Flugreisen gerne die Zeit mit einem offline verfügbaren Audible Hörbuch oder einem offline verfügbaren Prime Video Film?

Schreibe einen Artikel mit Tipps gegen Langeweile inklusive “must have” Filmtipps für lange Flugreisen. Empfehle Deinen Lesern zum Beispiel auch ein Hörbuch, welches die Zeit sprichwörtlich im Flug verstreichen lässt und setzte den passenden Banner oder Textlink.

Manchmal sind es aber auch Situationen des täglichen Lebens, welche Spannung in einen Artikel bringen und Deinen Lesern den praktischen Nutzen eines Amazon Dienstes näherbringen. Vielleicht ist Dir schon einmal folgendes so oder so ähnlich passiert: Wenige Tage vor Abflug fällt Dir auf, dass Dein Ladegerät für den Akku Deiner Kamera nicht mehr funktioniert.

Als Amazon Prime Mitglied bestellst Du gleich ein Ersatzgerät und erhältst dieses innerhalb kürzester Zeit und noch rechtzeitig vor Reiseantritt, dank des kostenlosen Premiumversand für Prime Mitglieder. Über diesen Vorteil kannst Du Deinen Lesern in einem Artikel mit Link zur Prime Test Mitgliedschaft berichten

4. Du betreibst eine Webseite rund um das Thema Musikproduktion, erläuterst Deinen Besuchern wichtige Produktionsschritte und gibst Tipps für die Wahl des richtigen Zubehörs?

Jeder Musiker oder Musikproduzent wird früher oder später von einer Musikrichtung, einem Künstler oder einem bestimmten Song inspiriert. Schreibe einen Artikel, in dem Du verschiedene Musikstreaming Anbieter miteinander vergleichst. Wo findest Du die meiste Musik eines Künstlers oder Genre als Inspiration für eine neue Musikproduktion und zum Nachbauen von angesagten Beats.

5. Du schreibst über Bluetooth Lautsprecher oder Hifi-Zubehör?

Vergleiche auch hier die Musikstreaming Anbieter miteinander. Wo gibt es die beste Qualität des Musikstreams für Hifi Liebhaber oder welcher Streaming Anbieter ist bereits in der Hifi oder Bluetooth Anwendung des Herstellers integriert.

Wie Du siehst, gibt es eine Vielzahl von Praxisbeispielen, wie Du Amazon Dienste für den Anwender bzw. den Besucher Deiner Webseite sinnvoll in den Kontext Deiner Webseite integrieren kannst. Du glaubst nicht, dass es funktioniert? Probiere es doch einfach aus.

« »