Monetarisiere Deinen Fashion-Blog mit dem Amazon Partnerprogramm

Monetarisiere Deinen Fashion-Blog mit dem Amazon Partnerprogramm

Die eigene Webseite bzw. den eigenen Blog zu monetarisieren macht in vielerlei Hinsicht Sinn und sei es nur, um die laufenden Kosten des Hostings deckeln zu können.

Mit am einfachsten umzusetzen ist dabei die Teilnahme an einem Affiliate Programm. Durch das Bewerben von themenrelevanten Produkten, welche Deine Besucher interessieren und über einen Link auf Deiner Webseite erwerben können, erhältst Du eine gewisse Umsatzbeteiligung in Form einer Werbekostenerstattung.

Oftmals ist es jedoch gerade zu Beginn nicht einfach herauszufinden, ob man direkt mit einer bestimmten Marke, einem großen Mode Affiliate Partner oder eben einem klassischen Affiliate Netzwerk starten sollte. Hier empfiehlt es sich, sich eher etwas breiter aufzustellen und einen erfahrenen Partner bzw. dessen Affiliate Programm zu wählen.

Viele Markenhersteller und Mode Partner wollen keine Zusammenarbeit mit Bloggern und so macht es umso mehr Sinn, auf eines der am längsten existierenden, größten und gerade bei einem Mode-Blog mit am besten funktionierenden Programme zu setzen: das Amazon.de-Partnerprogramm.

Von Kleidung bis zu Schuhen, über Handtaschen und Accessoires – mit der Auswahl an zahlreichen Marken namhafter Designer, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Du und Deine Leser hier fündig werden. Was trägst Du? Was gefällt Dir? Welcher Style ist Deiner? Was auch immer gerade angesagt ist – Du wirst es bei Amazon finden.

Das Ganze funktioniert ganz einfach folgendermaßen:

  1. Bewerbe passende Produkte die Dir gefallen auf Deiner Webseite bzw. Deinem Mode-Blog. Genauer gesagt gibst Du Deinen Lesern bzw. Followern die Möglichkeit, die von Dir favorisierte Mode bei Amazon.de kaufen zu können. Mit Hilfe von einfach zu bedienenden Tools wie SiteStripe kannst Du mit nur wenigen Klicks einen Link von Deiner Webseite zu Amazon.de setzen. Um den Inhalt deines Blogs noch passender und ansprechender zu gestalten, gibt es zusätzlich eine Vielzahl von verschiedenen Verlinkungsmöglichkeiten, aus denen du frei wählen kannst. Alles was Du vor die Linse Deiner Kamera bekommst, bis hin zur passenden Musik die Du hörst, kannst Du über Deine Webseite bewerben und Deinen Besuchern zur Verfügung stellen.
  2. Folgt ein Besucher Deinem Link zu Amazon.de und tätigt innerhalb eines begrenzten Zeitfensters einen Kauf, erhältst Du für alle getätigten Käufe eine Werbekostenerstattung.
  3. Es ist ganz einfach – es gibt keinerlei komplizierte Anwendungen, die es im Vorfeld auszufüllen gilt und jeder mit einer eigenen Webseite, einer Facebook Seite, You Tube Kanal o.ä. kann mitmachen. Sobald Du Dich angemeldet hast und für das Affiliate Programm akzeptiert wurdest, kann es auch schon losgehen.

Ganz egal, ob Du ein Einsteiger im Bloggerumfeld bist oder ein alter Hase mit einem etablierten Publikum – Amazon bietet Dir eine große und passende Auswahl an Tools und Möglichkeiten, um Dein Vorhaben weiter voran zu bringen.
Um Deine Webseite auf oben genannte Weise monetarisieren zu können, musst Du ein Teilnehmer des Amazon.de-Partnerprogramm werden. Starte noch heute mit dem Bewerben von Produkten bzw. dem Monetarisieren Deiner Webseite und melde Dich kostenlos an.

« »