Amazon OneLink einrichten – Die Schritt für Schritt Anleitung

Das Internet ist global und die meisten Betreiber einer Webseite verzeichnen daher nicht nur Besucher aus einem bestimmten Land.

So verzeichnet zum Beispiel eine englische Webseite, die hauptsächlich britische Besucher anzieht, in der Regel auch Besucher aus anderen europäischen Ländern und darüber hinaus auch aus den USA, Kanada oder Australien. Als Teilnehmer des Amazon Partnerprogramms kannst Du auch Besuchern aus anderen Ländern die Möglichkeit eröffnen, über einen Deiner Partnerlinks ein passendes Produkt zu erwerben und im Umkehrschluss Deine Einnahmen auch durch Besucher aus anderen Ländern zu steigern.

Neben dem Amazon Associates Link Builder WordPress Plug-in, welches seit der Version 1.5.0 auch das Hinzufügen von Partnerlinks mit Geotargeting in allen Vorlagen unterstützt, hast Du nun auch die Möglichkeit mit dem Amazon Tool OneLink mehrere Amazon Partnerkonten miteinander zu verknüpfen, und über diesen Weg Deinen internationalen Traffic zu monetarisieren. In diesem Artikel erhältst Du Informationen über die Vorteile von OneLink und wir zeigen Dir Schritt für Schritt, wie Du OneLink nutzen kannst und welche Voraussetzungen es an dieser Stelle zu beachten gibt.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Was ist Amazon OneLink und welche Vorteile bietet mir das Tool?
  • Beim Partnerprogramm von Amazon.com anmelden
  • Schritt für Schritt Anleitung zur Integration von OneLink

Was ist Amazon OneLink und welche Vorteile bietet mir das Tool?

OneLink ist eine skriptbasierte Lösung, mit der Du Deinen internationalen Datenverkehr zum Beispiel aus den USA, Japan, Kanada, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Deutschland mit Hilfe von Textlinks monetarisieren kannst. Klicken Besucher aus dem Ausland auf einen Deiner Partnerlinks, so leitet OneLink diese zu ihrem lokalen bzw. nächstgelegenen Amazon Shop um.

Hier hat der jeweilige Besucher in der Regel ein eigenes Kundenkonto, versteht die Landessprache, findet Preise in seiner gewohnten Währung vor und kann auf angemessene Versandkosten bzw. einen kostenlosen Versand zurückgreifen. OneLink bietet Deinen Besuchern also eine positive Nutzererfahrung, indem eine nahtlose Umleitung erfolgt. Dies führt zu einem positiven Shoppingerlebnis für Deine Besucher und zu einer besseren Conversion-Rate und höheren Einnahmen für Dich.

Ein weiterer Vorteil von OneLink stellt der globale, konsolidierte Bericht im Amazon PartnerNet dar. Bisher mussten Amazon Partner, welche bei mehreren Amazon Partnerprogrammen unterschiedlicher Länder teilnehmen, sich auf den Webseiten der jeweiligen Partnerprogramme einloggen um in Erfahrung zu bringen, welche Käufe im jeweiligen Partnerprogramm getätigt und welche Einnahmen in Form einer Werbekostenerstattung erzielt wurden.

Mit OneLink besteht für Dich jetzt die Möglichkeit, einen konsolidierten, globalen Bericht mit länderspezifischen Informationen des bevorzugten Partnerprogramms abzurufen. Die Informationen können bequem im Amazon PartnerNet eingesehen werden, sobald Du OneLink eingerichtet hast, ohne dass hierfür die Webseite des jeweiligen EU- oder internationalen Partnerprogramms aufgesucht werden muss. Auch besteht die Möglichkeit, eine bevorzugte Währung für alle Partnerprogramme eines Amazon Partners festzulegen und über diese Funktion eine detaillierte Übersicht aller Einnahmen an einem Ort zu erhalten. Nähere Informationen zum globalen, konsolidierten Bericht für Amazon Partner findest Du hier.

Als Teilnehmer des Amazon Partnerprogramms hast Du generell die Möglichkeit, Dich bei weiteren EU-Partnerprogrammen, wie z.B. beim spanischen Partnerprogramm von Amazon.es anzumelden. Darüber hinaus kannst Du Dich jedoch auch für eine Teilnahme an weiteren, insgesamt 7 internationalen Partnerprogrammen außerhalb des Amazon EU-Partnerprogramms bewerben. OneLink ist daher besonders für jene Amazon Partner von Interesse, welche sich bereits bei mehreren Amazon Partnerprogrammen angemeldet haben und deren Webseite Nutzer aus anderen Ländern verzeichnet.

Für die Verwendung von OneLink benötigst Du ein Partnernet Konto in jedem Land aus dem Dein Traffic stammt, bzw. in dem Du Deinen Traffic monetarisieren möchtest. Melde Dich deshalb – falls noch nicht geschehen, zunächst bei weiteren Partnerprogrammen anderer Länder an, aus denen Du Traffic auf Deine Webseite(n) erhältst.

  • Partnerprogramm von Amazon UK: https://affiliate-program.amazon.co.uk
  • Partnerprogramm von Amazon CA: https://associates.amazon.ca
  • Partnerprogramm von Amazon IT: https://programma-affiliazione.amazon.it/
  • Partnerprogramm von Amazon FR: https://partenaires.amazon.fr/
  • Partnerprogramm von Amazon ES: https://afiliados.amazon.es/
  • Partnerprogramm von Amazon DE: https://partnernet.amazon.de/
  • Partnerprogramm von Amazon JP: https://affiliate.amazon.co.jp/

Beim Partnerprogramm von Amazon.com anmelden

Die Verknüpfung Deiner Partner-IDs mit Hilfe des OneLink Tools erfordert eine einmalige Registrierung beim US-amerikanischen Partnerprogramm von Amazon.com. Solltest Du bereits beim Partnerprogramm von Amazon.com angemeldet sein, kannst Du weiter unten ab dem Abschnitt 5 einsteigen.

Schritt 1

Hier gelangst Du auf die entsprechende Webseite des Partnerprogramms von Amazon.com.

how-to-use-onelink-1

Klicke im Anschluss auf “Join Now for Free”

Du gelangst jetzt auf eine Übersicht, auf der die Adresse Deines Partnerkontos eingetragen werden muss. Wenn Du bereits ein Teilnehmer eines Amazon Partnerprogramms bist, solltest Du im Adressfeld Deine aktuelle, zu einem Partnerkonto zugehörige Adresse vorfinden.

how-to-use-onelink-2

Im unteren Teil der Übersicht bestätigst Du im Anschluss, dass Du der oben aufgeführte Zahlungsempfänger bist: “The payee listed above” oder eine andere Person darunter “Someone else – I need to enter their information”. Klicke im Anschluss auf “Next” um zur nächsten Übersicht zu gelangen.

Schritt 2

how-to-use-onelink-3

Hier trägst Du die URLs Deiner Webseite(n) und mobilen Apps ein, mit denen Du am Partnerprogramm von Amazon.com teilnehmen möchtest. Klicke im Anschluss auf “Next”.

how-to-use-onelink-4

Auf der nächsten Seite werden Dir erneut Deine zuvor eingetragenen URLs und mobilen Apps angezeigt. Setze im unteren Bereich im Anschluss ein Häkchen auf “ja” solltest Du Webseiten und mobile Apps speziell für Kinder unter 13 Jahren anbieten. Diese Seiten sind nämlich nicht berechtigt Banner, Widgets, spezielle Links oder andere Anzeigen des Partnerprogramms von Amazon.com anzuzeigen. Für alle anderen Webseiten und mobilen Apps wird “No” angekreuzt.

Schritt 3

Hier legst Du im weiteren Schritt Dein Webseiten-Profil an. Zunächst trägst Du Deine Wunsch-Partner-ID ein, welche gleichzeitig Deine erste Tracking-ID darstellt und in einem Partnerlink auf Deiner Webseite eingebettet für eine reibungslose Zuordnung Deiner Werbekostenerstattungen benötigt wird. In den beiden Feldern darunter siehst Du die URLs der zuvor bereits eingetragenen Webseiten. Kommen wir nun zum nächsten Punkt, nämlich der Beschreibung Deiner Webseiten.

how-to-use-onelink-5

Neben einer groben Inhaltsangabe Deiner Webseite gibst Du hier kurz thematische Kategorien an, mit denen sich Deine Webseite beschäftigt. Wähle im Feld darunter im Anschluss eine Kategorie aus, in welche sich Deine Webseite einordnen lässt. Darunter wählst Du jetzt noch Produktbereiche aus, die Du bewerben möchtest.

In der Praxis musst Du Dich nach einer erfolgreichen Bewerbung für eine Teilnahme am Amazon.com-Partnerprogramm nicht auf die hier angegebenen Produktkategorien beschränken, vielmehr helfen die Informationen dabei, Dir in Zukunft Produkte der Amazon Shop Seite vorzustellen, die zum Inhalt Deiner Webseite passen könnten.

Anschließend gelangst Du zum Feld “Traffic & Monetization”.
Hier gibst Du zunächst an, wie Besucher in der Regel auf Deine Webseite gelangen und machst Angaben zur Monetarisierung und Deinem aktuellen Traffic.

how-to-use-onelink-6

Zu guter Letzt gibst Du das angezeigte Capatcha ein und bestätigst die Teilnahmebedingungen. Diese solltest Du im Vorfeld aufmerksam lesen, damit Deiner Bewerbung für eine Teilnahme am Amazon.com-Partnerprogramm nichts mehr im Wege steht. Klicke im Anschluss auf “Weiter”.

Schritt 4

Auf der nun folgenden Übersicht wirst Du zur Bestätigung Deiner Identität aufgefordert, Deine Telefonnummer einzugeben. Klicke im Anschluss auf “Call Me Now”.

how-to-use-onelink-7

Du erhältst nun einen automatisieren Anruf und wirst aufgefordert, die vierstellige Phone PIN über das Tastenfeld Deines Telefons einzugeben.

how-to-use-onelink-9

Du hast Dich jetzt erfolgreich beim Partnerprogramm von Amazon.com angemeldet.

Schritt für Schritt Anleitung zur Integration von OneLink

Als nächstes klickst Du im PartnerNet von Amazon.com auf “Tools” und im Anschluss auf OneLink, um Deine Partner-IDs zu verknüpfen und OneLink einzurichten.

how-to-use-onelink-12

Schritt 5.1

Klicke jetzt im Abschnitt “Getting started” unterhalb von “Step 1.” auf “Click here to link” um fortzufahren und Dein US Konto mit Deinen anderen Partner-IDs zu verknüpfen.

how-to-use-onelink-13

Wähle jetzt die Länder aus, bei denen Du als Teilnehmer eines Partnerprogramms von Amazon angemeldet bist und trage die jeweilige Partner-ID des Landes in das dafür vorgesehene Feld ein. Klicke im Anschluss auf “Link Store”.

how-to-use-onelink-24

Schritt 5.2

Jetzt benötigst Du noch das entsprechende JavaScript, um dieses im Backend Deiner Webseite zu integrieren. Den Code erhältst Du indem Du unterhalb von “Step 2. “ auf “get the code here “ klickst.

how-to-use-onelink-20

Kopiere diesen Code und füge ihn in den Footer Deiner Webseite ein.

how-to-use-onelink-25

Je nach verwendetem WordPress Theme funktioniert die Integration des Codes vom Ablauf her unterschiedlich, meist findest Du jedoch einen Hinweis in den allgemeinen Einstellungen Deines Themes oder in der Dokumentation des Themes.

Sobald Du jetzt unterhalb von Step 3. auf den “View reports” Link klickst, gelangst Du zu den Berichten im Amazon PartnerNet. Hier findest Du ab jetzt unter “Berichte” auch eine Übersicht Deiner globalen Einnahmen.

how-to-use-onelink-22

« »